Erleben Impressum Kontakt

Sprich niemals einen Mann auf seine Hose an!


Der Journalist einer großen norddeutschen Zeitung ist für sein Reisejournal durch Volkach zu führen und von unserer Gegend zu begeistern. So der Auftrag unserer Touristinformation.


Wir sind schon eine ganze Weile unterwegs und das viele Stehen macht unsere Beine langsam schwer. Die Sonne scheint, am Marktplatz tummeln sich jede Menge Leute und ich halte Ausschau nach einer freien Bank. Im Sitzen ließe es sich auch gut plaudern und überhaupt wäre die Situation etwas entspannter. Ich grolle innerlich. Alles besetzt. Aber die Treppenstufen rings um den erhöhten Marktbrunnen sind noch frei. Sie schauen sauber aus.

Für meine Jeans wäre das jetzt kein Problem. Naja, man muss einfach fragen, denke ich mir. "Wie schaut es denn mit Ihrer Hose aus?" will ich von meinem Begleiter wissen und eigentlich auch gleich erklären, warum mich das interessiert.

Zu spät. Er schaut mich entgeistert an. "Warum ?!?!?" fragt er mit schlagartig hochrotem Kopf und fängt an, sich mit einer gewissen Hektik prüfend abzutasten.

"Na, weil ich wissen will, ob Sie sich damit auf die Stufen setzen können!" erwidere ich leicht irritiert. "Ach so!" beruhigt er sich und fängt schallend an zu lachen. "Ich dachte schon, ich laufe hier die ganze Zeit mit einem offenen Reißverschluss herum! Sie machen mich fertig!"