Erleben Impressum Kontakt

Wortendungen und ihre Folgen - Teil 2



aber:
kammer lass’ = kann man lassen! (Sie sehen, das "mer" kann auch für
"man" stehen, da sind wir gleichermaßen flexibel wie anspruchsvoll, Ihre Auffassungsgabe betreffend)

noch ein aber:
Haben wir aber ein "Wir" am Anfang, wird aus dem "mer" ein "mir". In diesen Fällen steht die Person im Vordergrund.
Mir ham Zeid = Wir haben Zeit
Mir sin dabei = Wir sind dabei
Mir wolln mid = Wir wollen mit
Mir wolln a mid = Wir wollen auch mit. (womit das AUCH gelernt wäre)
Mir essn später = Wir essen später
Mir drinkn nix = Wir trinken nichts
Mir a ned = Wir auch nicht (womit das NICHT gelernt wäre)



Weiter mit Lektion 3)


Mit dem Boot auf  dem Altmain zwischen Astheim und Sommerach