Erleben Impressum Kontakt

Guten Tag, Frau Bergauer,

ich bin zwar etwas spät dran, dennoch wollte ich nicht versäumen, mich bei Ihnen für die Beihilfe für einen schönen Aufenthalt an der Mainschleife zu bedanken. Ihr Reiseführer hat mir sehr geholfen unseren Aufenthalt unterhaltsam und abwechslungsreich zu gestalten. Meine Mitreisende haben mich über die Führung sehr gelobt, obwohl eigentlich Sie die "Lorbeeren" verdient hätten. Das Wetter hat zwar nicht ganz mitgespielt, so dass Ihr Buch noch genug Anregungen für einen weiteren Aufenthalt in Ihrer Heimat bietet.

Herzliche Grüße aus dem (auch schönen) Breisgau

Ulrich G. per Email


Sehr geehrte Frau Bergauer,
ich habe mir vorgenommen, Ihnen am Ende des Jahres zu danken. Wofür? Für Ihr wunderbares Buch "Die Volkacher Mainschleife". Es trug erheblich dazu bei, uns die Ferien in Volkach zu vergolden. Alleine für den Rat, Großlangheim mit seiner Pfarrkirche und der Antoniuskapelle zu besuchen, könnte ich Sie umärmeln. Wir waren nach Jahren wieder auf Meister Tilman Riemenschneiders Spuren und glaubten, alles zu kennen. Tausend Dank, aber auch für viele andere Hinweise, auch die praktischen, z.B. Parken vor Bambergs Mauern. Wir haben viel Schönes gesehen, und wir werden die Mainschleife wieder aufsuchen. Ihnen ein Gott behüt's und Frohes Fest.
Anke S., Meerbusch, per Postkarte


Guten Abend liebe Frau Bergauer, Sie hatten mir neulich den Reiseführer für meine Mutter nach Dortmund geschickt und wir trafen uns dann bei der Stadtführung im Oktober. Es war schön, Sie "wiederzusehen" im TV und Volkach hat uns wirklich so gut gefallen, dass wir bestimmt nochmal wiederkommen. ( Auch Dank Ihres netten Reiseführers!)
Viele herzliche Grüße aus dem Ruhrgebiet!
Frauke B.  per Email




Liebe Frau Bergauer,

ganz herzlichen Dank für die wunderbar eindringlichen und illustrativen Führungen auf dem Kirchberg, in der Stadt und in der Kartause Astheim. Ich sage das auch im Namen meiner ehemaligen Klassenkameraden und deren Ehefrauen, die nach den Führungen ihre Bewunderung über Ihren Kenntnisreichtum und Ihre Leidenschaft in der Interpretation des Gezeigten in vielen Worten äußerten.

Sie haben alle etwas zum Nachdenken mit nachhause genommen, hatte ich den Eindruck.

Ihr Reiseführer war zur Vorbereitung und Einstimmung äußerst hilfreich und fand in Darstellung und Struktur einhellige Zustimmung, waren doch fast alle meine Klassenkameraden das erstemal in Volkach.

Ich persönlich hoffe auf weitere Treffen mit Ihnen und verbleibe mit  ganz herzlichen Grüßen

Ihr G. Ilenburg, Rheine, per Email