Erleben Impressum Kontakt


Einmal Meteorit sein


Wenn man so will, beginnt mein Dasein für die Tourist-Info Volkach seinerzeit mit einem meteoritenhaften Einschlag.
Als frischgebackene Gästeführerin stehe ich gerade vor sieben Schweizern und will mit einem ausladenden Schritt nach hinten die Pfarrkirche von Volkach erklären. "Hier sehen Sie den 54 Meter hohen Kirchtuuuuuuaaaaagh…!" Zu mehr komme ich nicht.
Ich falle ächzend über einen Parkboller und bleibe, unkontrolliert auf meinem Rucksack wippend, vor den Männern liegen. Meine Unterschenkel haben praktischerweise im 90° Winkel auf der kniehohen Betonsäule ihren Platz gefunden und bilden eine dringend notwendige Schocklage. Die Männer versuchen, mich aus der misslichen Situation zu befreien, was ihnen nach dem ersten Schreck zunehmend schwerer fällt. Sie lachen sich innerlich gerade einen Zwerchfellschaden.


Nachdem ich mich wieder einigermaßen sortiert habe, setzt sich der Rundgang fort, immer wieder unterbrochen von glucksenden Geräuschen, mal von den Schweizern, mal von mir.
Aber auch ein solcher Tag findet einmal sein Ende. "Ihre Führung hat uns sehr gut gefallen", meint der nette Herr, der sie organisiert hat. "Das denke ich mir", antworte ich. "Sie müssen wissen, für Schweizer mache ich immer so einen Stunt."

Sie werden es sich schon denken; danach konnte mich im Grunde kein Erlebnis bei einer Führung mehr ernsthaft erschüttern.